Home
Unternehmen
Standard-Furnierkanten
Finelinekanten
Starkfurnierkanten
Ummantelungsfurnier
Tür- und Türfutterkanten
Furnier-Spezial 3D und D4
Handtaschen
Tischsets & Mousepads
News
Technik & Information
Produktblätter Download
:: TASCHEN-AUSGABE

Furwa entwickelt taschenkompatible Furnieroberflächen

Furnierkanten sind klassische Zuliefererprodukte für die Möbelindustrie. Mit diesen Produkten ist die Furwa Furnierkanten GmbH, Walkertshofen, als Oberflächen- und Veredelungsspezialist „groß geworden“. Das Unternehmen hat allerdings auch die 3D-Verformungen für seinen Werkstoff erschlossen, hier im Speziellen für Furniere, wie sie in der Autoindustrie verklebt oder auch im Kunststoff-Hinterspritzprozess eingesetzt werden. Außergewöhnliche Produkte wie Furnier-Tischsets, Mousepads oder Handyschalen zählen mittlerweile zur Angebotspalette. Nun schickt sich das Unternehmen an, den Markt mit einer spektakulären neuen Furnierverwendung zu erobern, welche die exklusiven Oberflächen in ein trendiges Luxussegment überführen: Taschen (insbesondere Damenmodelle) mit großflächigen Furnierapplikationen. Was beim ersten Hören möglicherweise skurril klingt, ist beim näherer Analyse eine interessante Möglichkeit, Furniere in einem für natürliche Oberflächen empfänglichen Exklusivsegment zu platzieren. (Hand)Taschen sind trendy, absolute Modeartikel und mittlerweile Kult- oder Statussymbole, mit entsprechenden Preis- und Margenniveaus. Gucci-Taschen sind weltweit ein Begriff. In diesem Segment ist das Naturmaterial Leder absolut tonangebend und wird als Selbstverständlichkeit vom Markt gefordert. Furnier wäre die logische, optisch ungemein attraktive Ergänzung, wenn die Gebrauchseigenschaften eine derartige Verwendung zulassen könnten. Das betrifft sowohl die Oberseite, die im notwendigen Maße schmutz- und wasserabweisend sein sollte (wobei auch das Leder hier seine Probleme hat ...) und die Rückseite, die eine Basis für besondere Flexibilität benötigt. Für beide Anforderungen hat Furwa eine Lösung gefunden. Die Oberfläche ist mit einem hochwertigen UV-Öl erzeugt, wie sie auch im Bereich von Massivholztischen zum Einsatz kommt. An die Rückseite wird eine 3-mm-starke „Granuflex“-Lage als Funktionsschicht aufkaschiert. Das u. a. für Sportböden und zum Schallschutz eingesetzte Material ist hoch flexibel und bietet dem Furnier den nötigen Halt für eigene 3 D-Bewegungen. Die für Taschenproduktion geeigneten Furniere besteht aus einem wasserfesten und hitzestabilen 4-Schichtaufbau. Er minimiert holztypische Eigenschaften wie Welligkeit und Feuchteverzug wirksam.
Das Furnier weist rückseitig ein 0,1 mm Vließ auf; es wird von einer 0,6-0,5 mm Dicke auf 0,4 mm zur Oberflächenveredelung und weiteren Flexibilisierung heruntergeschliffen. Die Verarbeitung der so vorbereiteten Furniere in Kombination mit dem Taschenleder erfolgt im Rahmen standardmäßiger Produktionsverfahren. Eine besondere Bedeutung kommt natürlich einer ansprechenden und angemessenen Taschengestaltung zu. Hier kam Geschäftsführer Roland Reigbert der Zufall eines privaten Kontaktes zur bekannten Taschendesignerin Mety Darmali zugute. So entstanden zuerst Prototypen und Messemodelle, die für viel positives Feedback sorgten. Mittlerweile ist man einen Schritt weiter und die 0-Serie mit einer definierten Zahl fester Entwürfe wurde aufgelegt sowie in einer Stückzahl von über 800 erzeugt. Geschäftsführer Reigbert ist für PR-Zwecke viel unterwegs, bis Juli gehen entsprechende Bestellungen ein, ab Oktober ist die Lieferfähigkeit gegeben. Zur Auswahl stehen beispielsweise Makassar-, Vinterio- oder Räuchereiche-Furniere. Aus den Bestellungen wird im Anschluss eine Lagerkollektion abgeleitet. Für die weitere Vermarktung sind sowohl die Versorgung prominenter Taschenhersteller, spezielle Mety Darmali-Kollektionen oder auch die Vermarktung über Branchen-Zulieferer/Taschenfachleute denkbare Lösungen. Noch ein Hinweis zur Preisgestaltung: sie wurde bewusst im für Unikate vertretbaren Rahmen gehalten. Das bisherige Feedback zeigt jedenfalls, dass die Furniertaschen-Idee eine richtige Marktlücke füllen könnte; auch als hochwertiges Werbegeschenk kommen die Modelle ausgesprochen gut an. Furnieroberflächen und die Welt der Mode passen eben zusammen, sie verfügen über dieselbe Materalästhetik!


weitere Bilder
* Allgemeine Bedingungen:
Versandkosten je Bestellung 5,--€
Preise inkl. Mwst.
Zahlung: Vorkasse netto nach Erhalt der Rechnung
Lieferung: innerhalb 1 Woche nach Zahlungseingang
Sollten Holzarten und Verpackungsmengen nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, bitten wir bei größeren Mengen gezielt anzufragen.